Eine aus­drucks­star­ke Farb- und For­men­spra­che kenn­zeich­net die gestal­te­ri­sche Arbeit von Javier Quesa­da, mit der er zeit­ge­nös­si­sche und archai­sche, kul­tur- und kon­ti­nents­über-grei­fen­de Sym­bol­wel­ten kon­den­siert und in einem neu­en Zusam­men­hang prä­sen­tiert. In den figu­ra­ti­ven Bil­dern setzt er sich mit dem The­ma der Iden­ti­tät aus­ein­an­der, anknüp­fend an den Hera­klit zuge­schrie­be­nen Aus­spruch: „Wir steigen in den­sel­ben Fluß und doch nicht in den­sel­ben, wir sind es und wir sind es nicht.“

Er expe­ri­men­tiert mit unter­schied­li­chen Tech­ni­ken und Aus­drucks­sti­len, so mischt er Pig­men­te mit orga­ni­schen Stof­fen und schafft dadurch eigen­ar­ti­ge Tex­tu­ren. Eini­ge der von ihm auf hand­ge­schöpf­tem Papier gefer­tig­ten Bil­der wei­sen reli­ef­haf­te Struk­tu­ren auf, die an Skulp­tu­ren erin­nern und an sei­ne Her­kunft als Bild­hau­er anknüp­fen.

Seit 1984 inter­na­tio­na­le künst­le­ri­sche Tätig­kei­ten und Aus­stel­lun­gen in Gale­ri­en und Kunst­räu­men u.a. in Ber­lin, Ham­burg, Köln, Lever­ku­sen, Düren, Frank­furt, Frei­burg, Müns­ter, Rhei­ne, Rhe­da-Wie­den­brück sowie San José und Cart­ago / Cos­ta Rica, San­tia­go / Chi­le, Spa­ni­en

www.javierquesada.de | info@javierquesada.de

 

Javier Quesada, Javier Quesada
Javier Quesa­da 5

Javier Quesada, Javier Quesada
Javier Quesa­da 3

Javier Quesada, Javier Quesada
Am Rand, 2019, Acryl auf Papier, 11 x 16,5 cm

Javier Quesada, Javier Quesada
Annä­he­rung, 2015–2018, Acryl auf papier, 64 x 43,5 cm

Javier Quesada, Javier Quesada
Kopf, 2019; Misch­tech­nik; 30 x 21 cm

Javier Quesada, Javier Quesada
Durch­gang 2018, Acryl auf Papier, 35 x 45

Javier Quesada, Javier Quesada
Flui­des 2018 Misch­tech­nik 29 x 21 cm

Javier Quesada, Javier Quesada
Der Blü­ten­trä­ger, 2016, Misch­tech­nik, 63 x 80 cm